Förderungen

„Jugend ins Zentrum!“ 2019_2

Das neue Jahr ist noch jung und die nächste Ausschreibung für „Jugend ins Zentrum!“ steht an – die zweite Ausschreibung für Projekte, die im Kalenderjahr 2019 laufen! Wir freuen uns auf Projektideen bereits geförderter Akteure und möchten auch neue Zentren und Initiativen zur Beantragung motivieren – greift gerne vorab zum Telefonhörer, damit wir zu Konzept und Fördermöglichkeit beraten können!

Neue Ausschreibung „Jugend ins Zentrum!“ 2019_2 beginnt
Bis zum 3. März 2019  können bei uns Ideen für Projektvorhaben mit einer maximaler Laufzeit vom 01. Mai 2019 bis 31. Dezember 2019 in bewährter Form mit Projektskizze, Finanzplan sowie der Darstellung der Bündnispartner per E-Mail eingereicht werden.

Es können das Kurzformat „Ferienwerkstatt“, die Langformate „kompakt“ und „makro“ sowie deren optionalen Zusatzmodule „Kulturbesuch“ und „Elternarbeit“ für das Jahr 2019 beantragt werden (maximale Laufzeit 1. Mai bis 31. Dezember 2019).

Die ausgefüllten Dokumente müssen zunächst digital bis zum 3. März per Mail an jugend@soziokultur.de eingehen. Im  Laufe der Folgewoche (10. KW) müssen diese Unterlagen dann zusammen mit der Absichtserklärung der Bündnispartner unterschrieben postalisch bei uns eintreffen.

Die Antragsunterlagen und weiterführende Informationen sind ab sofort auf unserer Website zu finden: www.jugend-ins-zentrum.de

Weitere Ausschreibungen folgen, z.B. bereits im Herbst:
Bewerbungsfrist zum 30. September 2019 für Projekte, die ab dem 1. Januar 2020 laufen.

Für Rückfragen stehen wir telefonisch montags bis freitags von 10 bis 16 Uhr zur Verfügung.
Achtung: Unsere Telefonanlage hat derzeit eine Störung – Bitte schreiben Sie / schreibt uns eine E-Mail mit der Bitte um Rückruf oder versuchen es zu einem späteren Zeitpunkt erneut. In dringenden Fällen erreichen Sie die Geschäftsstelle der Bundesvereinigung unter der Telefonnummer: +49 30 397 445 9-0

Zurück