Aktuelles

Alte Kachelofenfabrik Neustrelitz ausgezeichnet

Zum 18. Mal in Folge gehört das fabrik.kino 1 in Neustrelitz zu "Deutschlands besten Programmkinos"

Die Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters, hat am gestrigen Mittwoch Abend im Peppermint-Pavillon in Hannover die Kinoprogrammpreise für die besten Programmkinos in Deutschland vergeben. Zum 18. Mal in Folge gehört auch das fabrik.kino 1 in Neustrelitz dazu. Das Luna-Filmtheater in Ludwigslust und das fabrik.kino sind die einzigen Kinos in Mecklenburg-Vorpommern, denen diese Auszeichnung, die verbunden ist mit einer Prämie von 7.500,00 €, verliehen wurde. Monika Grütters erklärte: "Kinos sind Erlebnisräume, die uns mit Menschen aus anderen sozialen Schichten, aus fremden Kulturen und früheren Zeiten verbinden. Und meist verlassen wir den Kinosaal mit geweitetem Horizont. Das ist insbesondere auch das Verdienst der Programmkinobetreiberinnen und -betreiber, der Verleiherinnen und Verleiher, die mit großem Engagement künstlerisch herausragende Filme auf die Leinwand bringen. Sie sorgen dafür, dass Zusammenhalt erfahrbar wird: mit ambitionierten Programmen und nicht zuletzt mit Initiativen gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit. In einer Gesellschaft, in der der Ton immer rauer wird, tragen sie zu Verständnis und Verständigung bei und stärken damit das Rückgrat unserer Demokratie." Und weiter: "Ich bin überzeugt: Kinos werden mehr denn je als Orte des Austauschs und der Verständigung gebraucht - gerade auch in kleinen Städten und ländlichen Regionen."

In diesem Jahr wurden 227 Programmkinos in ganz Deutschland prämiert. Die Spitzenpreise erhielten das "delphi lux" in Berlin, das "3001-Kino" in Hamburg, das "Mal Seh'n Kino" in Frankfurt am Main und das "Lichtspiele-Kino zum Wohlfühlen" in Großhabersdorf in Bayern. Horst Conradt, Kinoleiter in Neustrelitz, teilt ergänzend mit: "Diese Auszeichnung ist jedes Jahr eine besondere Freude. Nicht nur, weil diese Auszeichnung für uns mit einer Prämie von 7.500,00 € verbunden ist, sondern auch, weil so für alle erkennbar und allgemein anerkannt wird, daß wir hier in unserer kleinen Stadt eine wichtige kulturelle und gesellschaftliche Arbeit für die ganze Region leisten." Und abschließend: "Das ist uns Ansporn, so auch in Zukunft weiter zu arbeiten, um den Menschen hier ein wichtiges Stück Lebensqualität zu bieten". 

Zurück